Nationalteamspielerin wechselt nach Linz

Die Kaderplanung von ASKÖ Linz-Steg für die Saison 2018/2019 schreitet voran. Mit der 18-jährigen Salzburgerin Victoria Deisl konnte eine der größten österreichischen Nachwuchshoffnungen nach Linz gelotst werden. Die junge Zuspielerin steht auch im Kader des Damennationalteams.


Victoria Deisl.jpg-ASKÖ LINZ Steg

Trainer Schwab: „Planen langfristig mit ihr“
Sehr zufrieden ist Trainer Roland Schwab mit der ersten Neuverpflichtung für die kommende Saison. Die 18-jährige Salzburgerin Victoria Deisl stand schon in der Vergangenheit am Wunschzettel von ASKÖ Linz-Steg: „Wir sehen in Vici großes Potential. Sie hat alle Voraussetzungen, um mittelfristig eine tragende Rolle in der Mannschaft einzunehmen. Daher sind wir natürlich sehr froh, dass wir nun zusammenarbeiten werden und Vici auf ihrem Weg an die Spitze begleiten können.“
Aktuell ist Deisl mit dem Damennationalteam unterwegs. Nach vielen Jahren in Seekirchen spielte sie zuletzt zwei Saison bei der PSV Volleyballgemeinschaft Salzburg.

Victoria Deisl
13.11.1999
179cm
Bisherige Vereine: UVV Seekirchen, PSV Volleyballgemeinschaft Salzburg