Linz-Steg startet Halbfinalserie in Klagenfurt

​Drei Wochen nach dem viel umjubelten Halbfinaleinzug von ASKÖ Linz-Steg geht am Samstagabend (19.00 Uhr) in Klagenfurt das erste Match der Serie „Best-of-three“ in Szene. Die beiden bisherigen Saisonduelle verliefen sehr eng, endeten aber jeweils zu Gunsten der Kärntnerinnen, womit den Gastgeberinnen nun ebenfalls die Favoritenrolle zufällt.


©_PHOTO_PLOHE_1195_12 BELOW Maris USA 5 MAASS Sophie.jpg-ASKÖ LINZ Steg

Trainer Schwab: „Viertelfinalsieg hat neue Kräfte freigemacht“
Auch wenn drei Wochen auf den ersten Blick sehr lange wirken. Die „Pause“ nach den Viertelfinali verging für Linz-Steg wie im Flug. „Die Woche nach der Viertelfinalserie haben wir erst einmal zur körperlichen und mentalen Erholung benötigt. Danach haben wir nochmals ein Athletikblock eingeschoben und parallel dazu begonnen an einigen spielerischen Themen zu arbeiten, die im Viertelfinale nicht nach Wunsch geklappt haben. In der aktuellen Woche setzen wir das fort und bereiten die Mannschaft auf den Gegner vor“ schildert Trainer Roland Schwab das Programm der letzten Tage und Wochen.
Dass die Halbfinalserie am Samstag in Klagenfurt startet, wertet Schwab nicht als Nachteil: „Drei von vier Siegen im neuen Jahr sind uns auswärts gelungen. Da haben wir uns zuletzt fast leichter getan. Spätestens seit dem entscheidenden Viertelfinal-Heimsieg sollte dieses Thema dennoch erledigt sein. Dieser Sieg hat bei der Mannschaft eindeutig neue Kräfte freigemacht und hat sich sehr positiv auf das Selbstvertrauen ausgewirkt.“
Halbfinalgegner Klagenfurt ist eines von zwei Teams (Graz, Anm.), das Linz-Steg in dieser Saison noch nicht besiegen konnte. In Klagenfurt mussten sich die Linzerinnen mit 0:3 geschlagen geben, wiewohl das gesamte Match sehr eng verlief. Das Heimspiel in Linz ging nach langem Hin und Her im Tie-Break an Klagenfurt. Obwohl die Karten im Halbfinale nun neu gemischt werden, gelten die Kärntnerinnen aufgrund der direkten Saisonduelle und dem großgewachsenen Team rund um fünf Legionärinnen als Favoritinnen.

AVL Women Playoff-Halbfinale (Best-of-three)

Spiel 1
Samstag, 10.3.2018

SG Kelag Klagenfurt - ASKÖ Linz-Steg
19.00 Uhr